Handlungsfeld Mobilität

Das Handlungsfeld Mobilität gilt es eng mit den Herausforderungen im Zusammenhang des Klimaschutzes und der Siedlungsentwicklung zu verzahnen: Beides bedarf eine gut abgestimmte ÖPNV-Anbindung. Der Themenkomplex Mobilität wird in einem gesonderten Mobilitätskonzept für die Region umfassend untersucht. Entscheidend ist bei der verkehrlichen Anbindung eine deutliche Veränderung zu Gunsten des Umweltverbundes (Bus, Stadtbahn, Regio-S-Bahn). Große Bedeutung hat dabei eine punkt-axiale Verdichtung entlang von Verkehrsachsen. Die Reduzierung des PKW-Gebrauchs auch im Umland kann durch dichtere Takte im ÖPNV und durch Schnellbuslinien, Hauptradrouten sowie zusätzliche P&R-Anlagen an Umsteigepunkten des ÖPNV/SPNV angestoßen werden.
Ihre Einschätzungen werden derzeit ausgewertet, eine Teilnahme ist aktuell nicht mehr möglich.